[DIY] Aufbewahrung der Stamping Schablonen

Sonntag, 2. Dezember 2012

Hey meine Lieben,

heute möchte ich euch zeigen wie ich meine Stamping Schablonen aufbewahre. Ich habe schon das ein oder andere gesehen:
  • Fotoalbum
  • etwas gebasteltes siehe Naileni
  • ...
Allerdings war das für mich irgendwie alles nicht ganz das richtige. Meine wichtigsten Ansprüche^^
  • die Schablonen sollten nicht aus der Halterung rausfallen/rausrutschen
  • ich wollte einen möglichst guten Überblick über meine Schablonen haben
  • die Schablonen sollten leicht raus genommen werden können
  • möglichst platzsparende Aufbewahrung
Wie sieht also meine Aufbewahrung aus?


Ich habe mir ein Heft(5) zur Aufbewahrung für Visitenkarten gekauft. Pro Seite können vier Schablonen(6) einsortiert werden. Die Schablonen werden von der Seite eingeschoben und auch die Konad Schablonen passen sehr gut rein, auch wenn sie 2mm größer sind also die billig Schablonen. Wichtig bei dem Kauf ist, dass man darauf achtet wie groß die Visitenkarten sein können die in das Heft einsortiert werden können, da gibt es unterschiedliche Größen und man muss die größeren nehmen.

Damit ich die Schablonen leichter rausbekomme und ich die Vorder- und Rückseite nutzen kann, habe ich mir kleine Pappen gebastelt die ich in die Folie als Trenner geschoben habe. Des Weiteren ist es ganz gut, da die Billigschablonen sehr scharfkantig sind und so die Folien zerschneiden könnten.

Und so habe ich die kleinen Pappen gebastelt:

  1. Ich habe eine A5 Pappe mit einem schönen Motiv ausgesucht.
  2. Mit einem Lineal habe ich sie in vier gleich große Teile geteilt je 58mm breite
  3. In die einzelnen Teile zerschneiden.
  4. Diese Stücke in der Mitte falten und
  5. mit Kleber zusammen kleben. Danach am besten für eine Weile unter Büchern pressen.
Und fertig sind die Pappen die man als Trenner nutzen kann. Das tolle ist, dass man auch die Pappe rausziehen kann und damit die Schablone mit rauskommt.
Bei meinem Heft sind die Seiten nicht fest in dem Buch, sondern man kann sie rausnehmen und auch wieder reinheften, aber eben ein bisschen anders als bei einer normalen Folie.

Hier nochmal die Produktbeschreibung:
Ringmappe gefüllt mit 12 transparenten PP-Hüllen. Seitlicher Zugriff. Für 96 Visitenkarten. Bis zu einer Kartengröße von 90 x 57 mm. Mit seitlicher Verschlusslasche. Aus PP-Folie. Größe: 138 x 262 x 18 mm (B x T x H). Farbe: dunkelblau. 

Alles in Allem bin ich doch sehr zufrieden mit meinem Heft. Ich hoffe ich konnte euch eine Idee bieten, wie ihr euche Schabies aufbewahren könnt.

Ganz liebe Grüße,
Fio
Zuletzt aktualisiert am 05.12.2012.

Das könnte dich auch interessieren

7 Kommentare

  1. Schön gemacht Fio! I like
    Schade, dass man erst ein Bild sieht, wenn man auf mehr Lesen klickt ;)

    AntwortenLöschen
  2. hallo,
    die idee ist super! ich suche auch schon ewigkeiten nach einer möglichkeit..
    wo hast du die Ringmappe her?
    lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die habe ich bei Amazon gekauft. Bei ebay waren mir teilweise die angaben zu schwammig. Wichtig ist, dass man auf die Maximalgröße der Visitenkarten achtet, da es da Unterschiede gibt, wäre ja schade, wenn die Schablonen dann nich reinpassen :)

      Löschen
  3. ja das stimmt :) hast du zufällig noch den preis? weil da gibts bestimmt wieder so viele verschiedene..

    AntwortenLöschen
  4. ich hab sie gefunden! :) danke für den tip! hab se gleich bestellt und kanns kaum erwarten die schabis einzuordnen! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. schön, du kannst ja mal berichten wie es ist

      Löschen
  5. Tolle Seite! Ich mag DIY! Hab diese Seite gleich mal weitergepostet via Twitter und google+!! :-)
    Liebe Grüße, Sabine

    AntwortenLöschen

Followers

Bloglovin

Follow on Bloglovin