Tiegel zur Aufbewahrung von ...

Samstag, 5. Januar 2013

Bei der Essence Colour Arts Serie gab es kleine Tiegelchen zum mischen von Pigmenten. Da mir diese aber zu teuer waren, habe ich das Internet durchforstet und eine günstigere Variante gefunden:

20 Tiegel 5ml
Für alle Tiegel habe ich inkl. Versand 5€ bezahlt. Gekauft habe ich die Tiegel vorrangig für zwei alte Essence Pigmente, die ich schon ziemlich lange habe (mehr als 6 Jahre, wenn nicht sogar schon 9^^). Die Pigmente waren einfach so schwer rauszubekommen:


Der Applikator eignet sich zwar sehr gut zum Auftragen, jedoch war immer nur sehr wenig Pigment daran und durch die schmale Öffnung wurde verhindert, dass mehr Pigment dran bleibt. Außerdem kannte ich damals soetwas wie Pinsel nich, da gab es also nur diesen Applikator zum Auftragen. Jetzt möchte ich gerne einen Pinseln nutzen, mit diesem kommt man jedoch garnicht an den Inhalt ran. Die Idee war also, das ganze in Tiegel umzufüllen, so wie es bei den neuen Essence Pigmenten der Fall ist.


Es war garnicht so einfach das ganze umzufüllen, da einfach kaum Pigmente aus der Öffnung rauskommen. Mit viel Geduld ist aber alles möglich^^und ich habe beide Produkte umgefüllt:


Gemixt habe ich bis jetzt noch nichts, aber die Tiegel eigenen sich super zur Aufbewahrung von Strass oder anderem Zubehör für das Nageldesign. Auch an die Pigmente kommt man jetzt viel besser ran und kann die Menge bestimmen. Ich kann also jedem die Tiegel ans Herz legen und kauft sie nicht zu überteuerten Preisen :)

Liebe Grüße,
eure Fio

Zuletzt aktualisiert am 15.01.2013.

Das könnte dich auch interessieren

3 Kommentare

  1. Uiii, voll lustig, guck mal was ich vorletztes Jahr (30.12.11) darüber gepostet habe :o)
    http://marys-obsession.blogspot.de/2011/12/kosmisches-packerl.html

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Ich konnte mich von !I`m Yours" auch nach Jahren nicht trennen :o)
    Zerdrücken: ich habe mit einem Cutter/ Teppichmesser vorsichtig die Hälfte von dem o.g. Brocken/ Stift *however* abgetrennt, dies dann in einen gewöhnlichen Briefumschlag gelegt und dann einfach mit einer Glasflasche (Bierflasche o.ä.) öfter drübergerollt (wie mit einer Walze), dabei ab und zu reingeschaut und kontrolliert, dass der Lidschatten komplett und gleichmäßig zum Puder wird und wieder drübergerollt...Ganz einfach :o)

    AntwortenLöschen
  3. Das stelle ich mir aber auch schwierig vor, die Pigmente da rauszubekommen

    AntwortenLöschen

Followers

Bloglovin

Follow on Bloglovin