Lush - Fresh Handmade Cosmetics

Freitag, 10. Mai 2013

Vielleicht hat der ein oder andere schon mal von Lush Produkten gehört. Lush Produkte sind zu 100% vegetarisch und 80% des Sortiments sind vegan, jetzt könnte man denken es handelt sich um Essen, aber nein, ich spreche hier von Kosmetikprodukten. Diese  Produkte werden alle per Hand hergestellt und nicht an Tieren getestet, deswegen sind sie auch teurer als herkömmliche Produkte dieser Kategorie.

Vor einer Weile war ich auf einer Messe und entdeckte dort einen Lush-Stand. Am Ende des zweiten Messetages bekam ich zwei Produkte zu testen. Heute möchte ich euch die zwei Produkte vorstellen :) Vielen Dank an dieser Stelle nochmal an Lush, das testen hat sehr viel Spaß gemacht.

Das erste Produkt ist die feste Handcreme "Tiny Handy - Festes Handserum".  Die Beschreibung von Lush ist: "Tiny Hands ist eine Handcreme ohne Konservierungsstoffe, die voller wunderbarem Arganöl mit Ringelblumenblütenextrakt und Aloe Vera steckt. Lass sie für butterweiche Hände zwischen den Handflächen schmelzen und massier alles schön ein."

Lush - Tiny Hands
Wie oben schon in der Beschreibung zu lesen war, nimmt man das Stück einfach zwischen die Hände, dort schmilzt sie und man kann das schön in mit den Händen verreiben. Den Duft finde ich als sehr angenehm frisch, ist aber sehr schwer zu beschreiben. Wie lange die Creme hält kann ich noch nicht sagen, aber die Lagerung ist etwas doof, denn ich habe keine Box oder so, wo ich die Creme reinpacken kann.


Ein Stück wiegt 60g und entspricht der Größe einer Handfläche, Kostenpunkt: 9,95€, dafür ist sie vegan.

Das zweite Produkte das ich testen durfte ist die Grüne Waschknete. Beschreibung von Lush: "Spritzige Zitrone und Limette: Seif dich ein mit dieser zitronigen Fun-Rolle und du wirst den ganzen Tag nur so vor Energie sprühen (benutze es daher lieber am Morgen oder für eine lange Nacht)."

Lush - Grüne Waschknete
Die Waschknete ist multifunktional, sie kann zum waschen des Körpers und der Haare benutzt werden, man kann sie zur Herstellung von Schaum benutzen und ganz normal damit kneten. Für letzteres würde ich aber lieber normale Knete benutzen. Der Duft ist wirklich sehr fruchtig, zitronig, aber für meinen kleinen Spatz ideal, der ist nämlich Zitronenfan^^


Für den Schaum habe ich nur ein kleines bisschen von der großen Rolle abgebrochen, damit richtiger Schaum entsteht reicht es aber nicht, die Knete einfach ins Wasser zu werfen, sonder sie sollte unter den Wasserstrahl gehalten werden. Aus zwei der Brocken ist ein volles Schaumbad geworden (siehe Bilder).


Um sich damit zu waschen, nimmt man einfach ein Stück Knete, vermengt es mit Wasser, bis es eine lehmartige Konsistenz hat. Danach kann man sich damit ganz normal einseifen und mit einem Schwamm zusätzlichen Schaum erzeugen. Mein Kleiner war total begeistert, vorallem als er dann grüne Knie hatte, das fand er ganz toll. Wacher war er nicht wirklich, denn er ist trotzdem danach gleich eingeschlafen ;)

Ich finde die Waschknete wirklich sehr toll, würde es aber eher für Schaum und zum Körper waschen benutzen. Für meine Haare benutze ich lieber normales Haarschampoo. Mit 9,95€ für 200g ist das ganze nicht ganz billig für die vegane Waschknete. Pro Produkt werden aber 12cent an gemeinnützige Kinderorganisationen gesponsort.

Ich finde beide Produkte sehr gut, ob man sie sich leistet, muss aber jeder für sich entscheiden.

Wie findet ihr die beiden Produkte? Kennt ihr sie oder habt sie selbst ausprobiert?

Liebe Grüße,
eure Fio
Zuletzt aktualisiert am 05.05.2013.

Das könnte dich auch interessieren

4 Kommentare

  1. Hallo Fio,
    ein paar der LUSH Produkte kenne ich auch. Allerdings habe ich mir bisher nicht diese Waschknete geleistet und bin daher froh, dass du sie mal getestet und hier ausgewertet hast. Die Produkte von LUSH riechen immer besonders gut und auch intensiv finde ich, besonders wenn man an deren Läden vorbei kommt :-).

    Persönlich hatte ich mal ein Probestück einer neuen Seife (glaube für den Körper gedacht, hab sie aber als Handseife benutzt), die sehr angenehm nach Marzipan roch und wohl einen Rückfettungs-effekt für die trockene Haut haben sollte. Diesen Effekt konnte ich allerdings nicht wirklich entdecken.
    Dann hatte ich noch eine Lavendel-lila-farbene Badekugel, die sich beim Baden in verschiedene Farben verwandeln sollte. Das tat sie dann auch und so sprudelte die Kugel von Lila zu Blau zu gelb, was ich sehr genial fand. Weniger genial war dann, dass die Badewanne sowie meine Haut nach dem Bad voller Glitzer waren. Innerhalb der Kugel hatte sich der Glitzer versteckt...
    So ein Bad mit Kugel wär also nur was für einen geplanten Glamourauftritt, z.B. Turniertanz ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. haha, ja dann muss ich mich nicht mehr mit glitzer besprühen^^Aber die meisten Badekugeln machen ja die wanne bunt und wenn es nur die Blütenblätter sind, die dadrin sind.
      Die Produkte richen allerdings wirklich sehr angenehm, das finde ich auch, ich bin allerdings noch nie an einem Laden von denen vorbei gekommen, obwohl es in Berlin ein paar geben soll :)

      Löschen
    2. Einer ist z.B. am S- Bhf Friedrichstraße und ich glaube ein zweiter im Alexa :)

      Löschen
  2. @ fiosWelt: ja, ich denke schon. die war ja in den körbchen bei den angeboten. =/ aber was nicht ist, kann ja noch werden! ;)

    LG ♥

    AntwortenLöschen

Followers

Bloglovin

Follow on Bloglovin