Essence gel nails at home Test - Blogger Treffen

Sonntag, 14. Juli 2013

Am Freitag war es endlich so weit, ich bin nach Frankfurt am Main zum Essence Blogger Treffen gefahren. Seit Tagen hatte ich mich schon drauf gefreut und ich wurde nicht enttäuscht :) Durch das Hochwasser hat sich leider meine eh schon lange Zugfahrt noch um eine Stunde verlängert, sodass ich bereits 7 Uhr am Hauptbahnhof losfahren musste (also 5 Uhr aufstehen). Nach guten 4,5h Zugfahrt kam ich dann in Frankfurt an. Zum Glück bin ich durch Berlin unübersichtlichere Bahnhöfe gewohnt und konnte mich dort super zurecht finden^^

mein dreckiger Zug^^

Am Bahnhof wurden wir in Empfang genommen und mit einem Shuttlebus zum Veranstaltungsort dem VaiVai gefahren, ein schönes alt eingerichtetes Restaurant.


Zunächst wurden wir alle super lieb in willkommen geheißen und haben ein Begrüßungsgetränk bekommen.

ein Teil der Gruppe

Der sehr leckere Erdbeerdrink.

Nach angespannten Warten und großer Vorfreude durften wir dann den Raum des Geschehens betreten. Es war ein heller Raum mit lauter kleinen Tischchen an denen wir platz nehmen durften.



Jeder Tisch war mit allem was man für die Gelnägel braucht ausgestattet, also der LED-Lampe, den zwei starter kits, Nagellackentferner, Wattepads, Nagelpfeilen,... Und damit wir uns auch Naildesigntechnisch vollkommen ausleben konnten gab es auch in diesem Bereich fast alles was man sich vorstellen kann. Irgendwie fühl ich mich sich in solchen Situationen immer wie ein kleines Kind und freu mich total :)

kleine Auswahl der Nagellacke
es gab noch weitere Topcoats, Stampingsets, Nailsticker,...

Zu beginn gab es eine PowerPoint Präsentation, in der das Produkt vorgestellt wurde und die Anwendung. Danach ging es daran die neuen gel at home Nails zu testen. Dazu hat sich jeder erstmal die Lacke für sein Naildesign rausgesucht. Für Fragen etc. gab es viele liebe Essence Mitarbeiter die uns geholfen haben und mit Rat und Tat zur Seite standen. Ich muss zugeben, dass ich anfangs etwas überfordert war, es sind einfach so viele Produkte und Schritte (zumindest kommt es einem so vor^^). Zunächst einmal braucht man:

Die LED Lampe von Essence
eines der starter kits (die Produkte sind auch einzeln erhältlich)

Das obere Set ist für farbige Nägel, das untere für einen natürlichen Look, der Unterschied ist der top coat, welcher für den frenchlook leicht rosa ist. Ansonsten geht die Anwendung für French Nägel etwas schneller, da hier kein weiterer Nagellack aufgetragen wird und man so die Trockenzeit des Nagellacks spart. Eine genaue Anleitung für die Nutzung der Gelnägel werde ich separat verfassen, damit es etwas übersichtlicher und nicht zu viel auf einmal ist^^

Allgemein kann ich schon einmal sagen, dass man etwas Übung braucht um alles richtig zu dosieren, keinen der Schritte zu vergessen,... ich hatte ziemliche Startschwierigkeiten, da sich bei mir das Gel immer zusammengezogen hat und nicht gleichmäßig war. Daraufhin habe ich es mit einer lieben Mitarbeiterin probiert, aber auch da hat es nicht so gut geklappt (doofe Nägel?). Dafür durfte ich schon ein paar mal das Abziehen der Gels testen^^. Ich muss sagen es fühlt sich ziemlich komisch und etwas ekelig an, klappt aber sehr gut, sodass man die komplette Farbe auf einmal abziehen kann und vollkommen schmerzfrei. Das Abziehen und die gute Haltbarkeit von 10 Tagen (muss ich noch testen) sind ein großer Vorteil des Systems. Des Weiteren könnt ihr all eure Nagellacke für dieses System benutzen, also sowohl, Sally Hansen, als auch P2, Kiko,... selbst Nagelsticker, Topcoats und Stamping könnt ihr verwenden, für mich ebenfalls ein großer Pluspunkt.
Alle Produkte wird es in der 1,5 und 2m Theke geben, zunächst werden die starter kits (9,99€) als eine TE rauskommen. Für den Anfang solltet ihr sie euch kaufen, da ihr so einen Preisvorteil von 9% habt und euch die Produkte nicht einzeln zusammen suchen müsst, die Lampe wird 24,99€ kosten. Und jetzt noch ein paar Naildesigns von Freitag, leider konnte ich nicht alle sehen und fotografieren :(

Anni
Caro
meine
Lustiger Weise haben viele das Mintgrün genommen :) Die Zeit ist echt schnell vergangen, nach 2h hatte ich gerade mal alle Nägel ein mal fertig. In Meiner Gruppe waren ebenfalls dabei:

NinjaHase von www.ninjahase.de
Ekiem von www.ekiem.de
Britta von www.brittas-beauty-blog.blogspot.de
Conny von www.milchschokis-beautyecke..blogspot.de
Tanja von www.jenseitsvoneden.de
Anita von www.nicht-noch-ein-beautyblog.blogspot.de
Caro von www.youtube.com/KokiriAufEis
Karina von www.chikarina.blogspot.de
Dani von www.danis-beautyblog.com
Caro von www.goodlacknail.com
Ina von http://www.einfach-ina.de
Anni von http://miiss-insane.blogspot.de



Vielen Dank an das liebe Essence Team für die Einladung und das gelungene Event, ich habe mich sehr gefreut :)

Mein Bericht zur Anwendung mit allen Tips und Tricks wird in Kürze folgen :) Falls ihr Fragen habt, dann schreibt sie mir doch gleich, ich werde die Antworten dann gleich mit einbauen.

Liebe Grüße,




Zuletzt aktualisiert am 15.07.2013.

Das könnte dich auch interessieren

11 Kommentare

  1. Meinen Bericht muss ich auch noch tippen ihr seit alle immer so schnell ^^ sehr schöne Eindrücke ♥

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe Berichte über solche Treffen. :) Da werde ich zwar immer neidisch, aber okay. ;)

    Ich glaube, ich werde mir dieses Set nicht kaufen, außer es kommen Berichte, wo das Set total gelobt wird. ;)

    Liebe Grüße
    fairytale123

    AntwortenLöschen
  3. wohaaaa wie geil *-*
    kauf mir das ^^

    AntwortenLöschen
  4. toller bericht :) bin schon sehr gespannt auf die produkte ;)

    AntwortenLöschen
  5. Genau ich war in der zweiten Gruppe :)

    AntwortenLöschen
  6. toller Bericht von einem klasse Event wies scheint;)

    AntwortenLöschen
  7. sehr interessanter post! =)

    LG ♥

    AntwortenLöschen
  8. Caro's Nageldesign ist eben immer noch das coolste (:
    War ein wundervoller Tag und war echt schön, dich mal kennen zu lernen (:

    AntwortenLöschen
  9. Ich hab schon auf ein paar anderen Blogs davon gelesen, bin gespannt, wie sich die Nägel bei dir so gemacht haben oder noch machen :)

    AntwortenLöschen
  10. Toller Bericht :-) Mich würde interessieren ob die Nägel wirklich 10 Tage (oder länger) überleben?

    LG
    Angelina
    http://my-life-style-lifestyle.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Followers

Bloglovin

Follow on Bloglovin