[DIY] Armbandständer

Montag, 5. August 2013

Heute möchte ich euch zeigen wie ihr diesen tollen und doch einfachen Armbandständer selber basteln könnt :)

Schmuckständer mit drei meiner neuen Armbänder

In letzter Zeit habe ich ja des öfteren erwähnt, dass ich jetzt noch mehr Schmuck herstelle u.a. schöne Armbänder, doch viele der neuen Armbänder lagen bisher nur auf dem Schrank, da noch ein Teil des Verschlusses fehlt. Das musste ich ändern, denn sie sind einfach viel zu schön und so kommen sie besser zur Geltung :)

Also was braucht ihr dafür:


  • eine Schere
  • eine Heißklebepistole
  • eine Küchenrolle
  • eine leere Spindel von Rohlingen
  • ein Stück Stoff eurer Wahl, kann ggf. auch von einem Kleidungsstück sein, dass ihr nicht mehr tragt

Schritt 1: Stecht mit der Schere ein Loch in die Küchenrolle, das Loch sollte so groß sein, dass die Spitze der Spindel durchpasst.

Schritt 2: Zieht mit der Klebepistole einen Streifen mit dem flüssigen Kleber vom einen Ende zum anderen, die Linie sollte dabei genau beim Loch vorbei gehen, da dies die Unterseite wird.

Schritt 3: Danach macht ihr auf den Ansatz des Stoffes (wieder die Unterseite) erneut Kleber und klebt das Ende des Stoffes fest. Jetzt habt ihr die Rolle einmal mit Stoff umrundet.

Die untere Seite sieht nun wie folgt aus:
Es ist nicht so schlimm wenn die Kante nicht ganz gerade ist, denn man kann es später eh nicht sehen ;)

Schritt 4: Im nächsten Schritt klebt ihr den Stoff an den Enden fest, dazu habe ich von innen etwas Kleber auf den Stoff gemacht und ihn dann nach innen gedrückt. Das Ganze sah dann wiefolgt aus:

Der Stoff stand bei mir ca 4 cm über und das reicht vollkommen, denn wie ihr seht, sieht man nichts mehr von der Rolle. Die fertige Rolle sah dann also folgendermaßen aus:

Schritt 5: Ertastet nun die Stelle wo ihr vorher schon ein Loch in die Rolle gemacht habt und durchstecht an dieser Stelle den Stoff. Das Loch muss wieder so groß werden, dass die Spitze der Spindel durchpasst.

Schritt 6: Da ich nur eine kleine Spindel hatte, habe ich die Spitze nicht ganz in die Küchenrolle geschoben, da diese sonst zu nah am Boden gewesen wäre. Stattdessen habe ich von innen etwas Kleber in das Loch gemacht und dann die Spitze reingeschoben. Das Ganze solltet ihr kurz trocknen lassen, dann alles Umdrehen und von außen nochmal etwas Kleber an die Stelle wo die Spitze reingeht machen. Ihr solltet es jetzt kurz auf dem Kopf halten, da der flüssige Kleber sonst auf euren Ständer tropft (ich spreche aus Erfahrung^^).

Wenn alles getrocknet ist, seit ihr auch schon fertig und könnt euren Schmuck drüber hängen :)

Das Ganze ist wirklich nicht schwer zu basteln und sieht auch noch schick aus :) Ihr könnt es auch noch mit Glitzerbändern, etc verziehren, aber irgendwie fand ich die schlichte Variante am schönsten, denn so kommt der Schmuck super schön zur Geltung :) Die Armbänder (gibt noch mehr^^) werde ich euch noch vorstellen, wenn der letzte Teil des Verschlusses endlich angekommen ist^^

Ich hoffe ich habe alles versändlich geschrieben^^ und wie ist euer erster Eindruck von den Armbändern?

Liebe Grüße




Zuletzt aktualisiert am 05.08.2013.

Das könnte dich auch interessieren

17 Kommentare

  1. Der ist toll geworden, schön das ich dich inspirieren konnte <3

    AntwortenLöschen
  2. Ach cool

    Ich hatte die Idee auch schon, allerdings wusste ich nicht was ich als Fuß nehmen kann =D

    Sehr schön geworden!

    AntwortenLöschen
  3. boaaah echt toll *.*
    das mach ich auch mal nach ^^

    AntwortenLöschen
  4. Richtig tolle Idee! Muss ich unbedingt nachmachen (:

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Fio :)
    Cool Idee!
    Du hattest vor einigen Tagen gefragt welchen Nagelhärter ich benutze! :)
    Ich benutze von p2 den Intensive Nail! Hardener! :)
    Wenn du mehr darüber erfahren willst, hinterlasse eine kurzen Kommentar in meinem Blog :)

    Übrigens es läuft eine Blogvorstellung jeden Montag neu!
    schaut vorbei http://agirlsfreetime.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Fio,

    das ist eine super gute Idee. Bin sehr begeistert. Die Dinge kriegt man schnell zusammen. Danke für die Idee und die Anleitung.
    Liebe Perlengrüße
    Kiki

    AntwortenLöschen
  7. Tolle Idee Fio! Hätte ich nicht schon so ein ähnliches Teil, würde ich es sofort nachbasteln.
    Und ja, das darfst du wirklich :b Sowas freut mich einfach total.
    Lieben Gruß!

    AntwortenLöschen
  8. Super Idee, wär ich nie drauf gekommen! :)

    AntwortenLöschen
  9. Tolle Idee!
    Dann liegt nicht immer alles unordentlich rum :)

    http://coco-colo.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  10. Klasse Idee, wirklich sehr schön <3

    Allerliebste Grüße,
    HOLYKATTA

    AntwortenLöschen
  11. hallihallo ;)
    jetzt weiß du über kaktus for friends bescheid und kannst es ja mal ausprobieren!

    gute idee mit dem armbandständer :-D

    LG !!

    AntwortenLöschen
  12. So einen Ständer hab ich mir ganz günstig über ebay gekauft, aber deine Idee ist auch sehr cool :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  13. saucool, die idee werd ich mir demnächst auch mal mopsen ^^

    AntwortenLöschen
  14. Das ist ein sehr praktisches DIY :D ich denke ich probiere es aus, sobald ich Zeit finde. Meine Armbänder hängen geade nämlich auf einem Hammer, der an einer Seite von meinem Locher abgestützt wird. Klingt komisch ich weiß, aber man könnte es als moderne Kunst einstufen :D

    AntwortenLöschen
  15. wirklich schöne Idee und echt toller Blog!
    Ich folge dir, folgst du mir auch?
    Ganz liebe Grüße Matea und Vera
    http://aneverendingfriendshipveramatea.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
  16. Uh das werd ich dir doch glatt mal nachbasteln! :D

    AntwortenLöschen

Followers

Bloglovin

Follow on Bloglovin