[DIY] Rosenringe aus Draht

Montag, 30. September 2013

Endlich habe ich es geschafft alles zu fotografieren und die Bilder zu bearbeiten :) sodass ich euch heute mein Tutorial zu den hier vorgestellten Rosenringen präsentieren kann.

Schritt 1: Wickelt den Draht zwei mal um etwas rundes, dass dem Umfang eures Fingers entsprich. Ihr könnt dafür ein kleines Stück Draht nehmen es um die gewünscht Stelle eures Fingers wickeln und dann mit den verschiedensten Gegenständen wie Nagellackflaschen, Lippenstifte,... vergleichen. Bei mir ist es der Deckel, des Astor Lipbutters^^


Schritt 2: Biegt nun die Enden um 90° im Uhrzeigersinn, macht dies nich zu flach, denn es ist die Mitte der Blume.


Schritt 3: Die Enden um 180° im Uhrzeigersinn biegen.


Schritt 4: Biegt nun den rechten Draht im Uhrzeigersinn über den anderen Draht.


Schritt 5-9: Biegt nun immer den unteren Draht über den Oberen und dreht das Ganze immer weiter, wie es die folgenden Bilder zeigen.






Ihr könnt den Ring größer machen, indem ihr die Schritte noch ein paar mal wiederholt, mir reicht die größer aber und das Konzept kam glaub ich auch rüber :) Als nächstes macht ihr den Ring nun vom Gegenstand runter, dann sieht der Ring wie folgt aus:


Jetzt müsst ihr nur noch die Enden kürzen und unter der Blume verstecken und der Ring ist fertig.


Ich hoffe das Tutorial war wie immer verständlich, wenn nicht dann fragt einfach noch mal nach. Am besten ihr hangelt euch am Anfang von Bild zu Bild :)


Liebe Grüße,



Zuletzt aktualisiert am 25.09.2013.

Das könnte dich auch interessieren

18 Kommentare

  1. Super Anleitung!! Ich stand am Freitag erst vor so einem, bei uns im Bastelladen, und habe schon überlegt wie die mit der Drehung anfangen, dass es so simpel ist, hätt ich nicht gedacht :)
    lg
    Mary

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ^^ich muss zugeben, dass mich das am meisten Zeit gekostet hat, rausbekommen wie ich das drehen muss, dass es auch wirklich eine schöne Form annimmt. Es ist wirklich nicht schwer, wenn man erst mal weiß wie^^

      LG Fio

      Löschen
    2. Werd ich auf jeden Fall mal versuchen! Zu dem Armband, klar geht das, allerdings ist meines eine Art dickeres und rundes Gummiband, wo man nicht rein stechen kann :)

      Löschen
  2. Wow...
    Toll, danke für das Pictorial!!!!

    LG Bibi
    von Like a Wish

    AntwortenLöschen
  3. Total genial! Danke für das Tutorial, das muss ich auch mal unbedingt ausprobieren :)
    Zum Schuhbeutel: Kannst ja mal nach Stoff gucken, ich kann es ja mal probieren :)

    AntwortenLöschen
  4. das sieht ja echt ganz einfach aus :) gefällt mir :)
    Liebe Grüße
    bluemchenable.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. Das Tutorial ist wirklich toll, allerdings bin ich für sowas zu unbegabt :( Den Rosenring finde ich aber wirklich sehr süß <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke schön, so schwer ist es aber nicht, aber vermutlich kann jeder was anderes gut^^

      Löschen
  6. Wow, das sieht wirklich hübsch aus =)! Ich würde sowas wohl niemals gebacken bekommen ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ach glaub mir, es ist garnich so schwer ;)

      Löschen
  7. Meine Freundin macht diese Ringe ähnlich :-)

    http://prettyclover.blogspot.co.at/2013/08/statement-ringe-handmadebyclaudia.html

    Lg, Doris

    AntwortenLöschen
  8. Wow das muss ich auch mal ausprobieren :)

    Nein, die Kerne in der Melone sind kein Problem, denn es gibt sorten die ohne Kerne sind dann ist das echt super! :)

    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
  9. wau, der ring sieht super aus! danke für die coole idee und das super tut.
    lg

    AntwortenLöschen
  10. Zufälligerweise habe ich noch so Draht hier, das muss ich gleich in einer ruhigen Minute mal ausprobieren :)

    AntwortenLöschen
  11. http://img826.imageshack.us/img826/3223/6jup.jpg

    Ich glaube mein Draht ist zu dünn. Mit viel Fantasie ist es eine Rose. :D

    AntwortenLöschen

Followers

Bloglovin

Follow on Bloglovin