Der große geheime Shampoo Test

Sonntag, 7. Juni 2015

Wer mir auf Instagram folgt, hat schon mitbekommen, dass ich beim großen Shampoo Test teilnehmen durfte. Dafür habe ich ein Shampoo, eine Spülung und eine Kur zugeschickt bekommen und durfte diese nun gut zwei Wochen testen. Natürlich gab es eine Liste mit den Inhaltsstoffen, sodass man auf evtl allergene Stoffe achten konnte. Bisher konnte ich die Produkte nur zwei mal testen, da ich nur ein mal die Woche Haare waschen muss und die Produkte dank des Streiks der Post sehr lange zu mir gebraucht haben. Trotzdem möchte ich euch einen kleinen Eindruck geben, zumal es wirklich sehr ungewohnt ist Produkte einer neutralen Verpackung zu nutzen. Man glaubt also nicht an irgendwelche Sprüche die auf den Verpackungen stehen.


Shampoo


Das Shampoo hatte einen angenehmen fruchtigen Duft, weshalb es mich sofort an Garnier erinnerte. Allerdings war es recht flüssig und farblich transparent, was ich von Garnier nicht so gewöhnt war. Beim ersten Waschen erinnerte es mich vom Verhalten sehr an die Prachtauffüller Serie die ich schon mal vor einem Jahr getestet habe (Review). Mit dem Shampoo war ich damals nicht so zufrieden, weil meine Haare recht stumpf wirkten. Beim zweiten mal benutzen musste das Shampoo eine Menge Haarspray meiner Turnierfrisur entfernen, was wirklich sehr gut geklappt hat. Außerdem hatte ich hier nicht mehr das stumpfe Gefühl, sondern die Haare fühlten sich weicher und somit für mich angenehmer an. Meine Befürchtung, dass die Haare schneller fetten ist auf jeden Fall nicht eingetreten.


Spülung


Auch die Spülung riecht angenehm fruchtig und erinnerte damit an Garnier. Im Gegensatz zum Shampoo war diese jedoch leicht weiß. Auch die Spülung fühlte sich beim ersten Mal etwas komisch an und sorgte nicht für meinen gewünschten Effekt, dass die Haare seidiger werden. Als sie jedoch getrocknet waren, hatte ich das Problem nicht mehr. Alles in allem war die Spülung auch ok.


Kur


Die Kur noch ebenfalls angenehm, aber irgendwie anders als das Shampoo und die Spülung. Des wegen war ich mir nicht mehr wirklich sicher ob die Produkte wirklich zur selben Reihe gehörten. Auch die Konsistenz war recht fest, fester als ich es von meiner aktuellen Kur von Garnier kenne. Die Kur hatte ich nach der Turnierfrisur genutzt, da ich meinen Haaren danach meist etwas mehr gönne. Wie beim zweiten Verwenden des Shampoos fühlte sich die Kur sehr angenehm an. Meine Haare haben noch ein paar Tage nach der Verwendung gut gerochen und sind nicht schneller fettig geworden.


Fazit


Alles in allem finde ich die Produkte sehr gut. Dadurch, dass ich die Produkte bisher nicht so oft verwenden konnte, kann ich noch kein endgültiges Fazit geben. Trotzdem haben sich meine eher strapazierten Haare damit gut angefühlt und ich hatte weder ein stumpfes Gefühl in der Haaren, noch sind sie schneller fettig geworden. Vom Geruch und allem hätte ich auf eine Reihe von Garnier getippt, aber weder die Pinke noch die Orangene, da ich beide kenne. Es ist auf jeden Fall interessant Produkte einer neutralen Verpackung zu testen, da man sich so nichts einbilden kann. Man merkt erst wie sehr man doch ein Verpackungsopfer ist, nicht nur bei Produkten die sehr schön aussehen, auch bei Dingen wo es vielleicht garnicht so relevant ist. Ohne Verpackung rätselt man an die ganze Zeit was es nun sein könnte. Das Rätsel wurde nun auch aufgelöst, welches Shampoo es war, könnt ihr hier sehen.


Würdet ihr auch gerne mal etwas Testen ohne die Marke zu kennen?



Liebe Grüße,


*Die Produkte wurden mir für den Test zur Verfügung gestellt.
Zuletzt aktualisiert am 07.06.2015

Das könnte dich auch interessieren

7 Kommentare

  1. Lustig, so ein Test ohne zu wissen, was es ist. Stelle ich mir sehr spannend vor und sicher auch interessant für die Hersteller, die Kritiken zu lesen, die sich nicht von der Flasche und dem Aufdruck beeindrucken ließen. genau dein Testprodukt ist übrigens meine Lieblingsserie, steht bei uns in der Dusche - alles außer der Kur.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ist unglaublich wie sehr man sich beeinflussen lässt. aber das wird einem erst in solchen Momenten klar :) Und lustig, dass es genau das Shampoo ist was du nutzt. Die Kur benutze ich eigentlich auch nur sehr sehr selten.

      Löschen
  2. Ich bin auch bei dem Test dabei und schon richtig neugierig auf die Auflösung!
    LG und eine schöne Woche!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Welches Shampoo es war habe ich verlinkt ;) steht ganz unten

      Löschen
    2. Hab's total überlesen! :O
      Ich selbst habe aber auch noch gar keine Benachrichtigung erhalten, dass aufgelöst wurde ... Da springe ich jetzt aber schnell aus Neugierde noch mal rüber!
      Danke für die Info! :-*

      Löschen
  3. Das ist ein super Test, habe auch schon davon gehört. Wäre ja echt neugierig, was oder welches Marke dahinter steckt. Ich lasse mich sehr von Markennamen blenden, wie wohl wir alle :D

    Liebst, Colli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Colli,

      welche Marke sich da hinter versteckt habe ich unten verlinkt ;)
      Und ja es ist erstaunlich wie sehr man auf Verpackungen schaut :)

      Liebe Grüße,
      Fio

      Löschen

Followers

Bloglovin

Follow on Bloglovin