[Review] Maybelline sweet + spicy LE

Donnerstag, 2. Juli 2015

Maybelline hat eine neue LE bestehend aus sechs Nagellacken raus gebracht. Die ersten Exemplare gab es anscheinend schon in den aktuellen Aufstellern in Kombination mit den Dr. Rescue Pflegeprodukten. Die Farben sind überwiegend im Orange-Rot Bereich angesiedelt und passen für mich daher eigentlich mehr in den Herbst. Vier der sechs Farben möchte ich euch heute zeigen.


431 vanilla venon



vanilla venon ist ein sehr schimmriger Nagellack. Anfangs dachte ich, er sei nur als TopCoat geeignet, aber mit 2-3 Schichten hat er doch besser gedeckt als ich es erwartet habe. Teilweise habe ich drei Schichten aufgetragen, da mein Nagelweiß noch etwas durchgeschimmert hat und ich das nicht so sehr mag. der Lack schimmert sehr schön in einem Gold-Rose Ton. vanilla venon hat mich positiv überrascht und passt farblich sehr gut in den Sommer, weil er farblich sehr hell und neutral ist.


432 tangerine tango



tangerine tango ist ein recht kräftiges, knalliges Orange mit silbernem Schimmer. Auf dem Swatch ist der Schimmer ganz zu zu erkennen, allerdings sieht man ihn nur im Licht, sonst verschwindet er eher und ist sehr dezent. Die Deckkraft ist mit ein bis zwei Schichten sehr gut.


434 hot pepper



hot pepper würde ich farblich in der Rot-Korall Richtung einordnen. Es ist der einzige der vier Lacke, der keinen Schimmer enthält. Die Farbe gefällt mir sehr gut er deckt mit einer Schicht schon sehr gut, teilweise wird mal eine zweite benötigt.


436 crushed cayenne



Der letzte und dunkelste der vier Nagellacke ist crushed cayenne, den ich farblich als bordeaux beschrieben würde. Auch dieser Lack enthält Schimmerpartikel, die in diesem Fall rot sind. Leider sind sie ebenfalls nur im Licht sehr dezent zu erkennen. Auch auf dem Swatchbild sieht man nur leichte rötliche Punkte, welcher die Partikel sind. Die Deckkraft ist auch hier sehr gut, sodass ein bis zwei Schichten reichen.



Fazit


Die Qualität der Nagellacke gefällt mir ganz gut, die versprochenen 60 sek Trockenzeit werden nicht ganz erfüllt, aber nach 90-120 sind sie schon angetrocknet, sodass nicht gleich ein Fingerabdruck darauf entsteht. Am wenigsten sagt mir tangerine tango zu, weil ich einfach so gut wie nie orange trage. Die Farben hätte ich anfangs eher in den Herbst gepackt, aber die ein oder andere Farbe passt sicher auch gut in den Sommer, vor allem wenn er so grau ist.



Wie findet ihr die Farben?


Liebe Grüße,


*PR-Sample
Zuletzt aktualisiert am 02.07.2015
 

Das könnte dich auch interessieren

4 Kommentare

  1. Die Farben gehören für mich auch eindeutig in den Herbst... Aber schön sind sie! Die 436 gefällt mir am besten.

    Lieben Gruß, Sabine

    AntwortenLöschen
  2. crushed cayenne gefällt mir sehr gut, aber ich habe so einen ähnlichen Farbton noch von P2...irgendwie wiederholen sich Farben einfach immer und immer wieder :-(

    AntwortenLöschen
  3. Wow was für schöne Farben.
    Mich spricht der crushed cayenne sehr an.
    Liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen

Followers

Bloglovin

Follow on Bloglovin