[Update] Essence Nagelprodukte Herbst/Winter 2015 - Teil 2

Samstag, 29. August 2015


Heute gibt es den zweiten Teil der Nagelneuheiten und somit auf den letzten Teil der essence Neuheiten. Da es so viele neue Lacke sind habe ich sie auf dem Nagelrad geswatcht, dass ihr die Farben sehen könnt. Insgesamt gibt es sieben neue Gel Nailpolish Lacke, sowie zwei ganz neue Lackreihen.


the gel nail polish



Die Gel Nail Polish Lacke bekommen sieben neue Farben, von links nach rechts sind das: 47 va-va-voom, 48 my love diary, 49 turn the lights on!, 50 i feel good, 51 miss captain, 52 amazed by you und 53 rock my world!. Die Lacke kommen alle in die 1m Theke, außer die 50 i feel good, welche nur in der 3m Theke bei Müller zu finden sein wird.


Geswatcht habe ich sie natürlich genau andersherum^^ Alle Lacke decken in 1-2 Schichten und sind sehr gut pigmentiert. 53 rock my world! ist ein sehr dunkles Grau, fast schon Schwarz und ohne Schimmer. 52 amazed by you ist ein sehr schöner dunkler Auberginenton, genau das richtige für mich. 51 miss captain würde ich als ein Grau-Blau beschreiben, es erinnert ein bisschen an Jeans und hat irgendwie was. 50 i feel good ist ein dunkles Grün, was für Leute die gerne Grün tragen sicher sehr schön in Herbst ist. 49 turn the lights on! ist anders als man es erwartet kein weiß, sondern ein ganz helles Blau mit weißen Schimmerpartikeln, der Lack passt sehr gut in die kalte Winterzeit, auch wenn ich an die zur Zeit nicht denken möchte.  48 my love diary ist die Color of the year, ich würde die Farbe als gdecktes Rot bezeichnen, sie passt sehr gut in den Herbst, ist aber leider garnicht meine Farbe. Die letzte Farbe ist 47 va-va-voom, ein recht knalliges Rot mit mattem Finish.


I love TRENDS nail polish the darks


Eine ganze neue Reihe in den 2m Theken sind die The Darks Lacke, welche aus insgesamt sechs Farben besteht. Von links nach rechts sind das: 15 red i am, 16 well plum!, 17 indigo to go, 18 happy new green, 19 grey matters und 20 turn on the black. Es handelt sich hier, wie man es schon vermutet, um sechs dunkle Farben, welche besonders gut in den Herbst/Winter passen sollen. Die Lacke kosten 1,79€.


Auch hier sind sie wieder in umgekehrter Reihenfolge geswatcht. 20 turn on the black ist ein sehr dunkles Grau mit minimalen Schimmerpartikeln, aufgetragen sind sie jedoch kaum sichtbar. 19 grey matters ist ein mattes grau, welches ebenfalls minimale Schimmerpartikel hat, der Lack gefällt mir an sich sehr gut, ich bin mir aber nicht sicher ob ich ihn tragen werde/würde. 18 happy new green ist ebenfalls ein dunkles grau mit mattem Finish. Bei den beiden matten Lacke gefällt mir das finisch erstaunlich gut. 17 indigo to go ist der einzige der Dark Lacke mit starken Glitzerpartikeln, er ist ein schönes Blau, ich hatte allerdings etwas Mühe beim Lackieren, da deutlich im Gegensatz zu den anderen Lacken ca. drei Schichten braucht. 18 happy new green ist ein sehr dunkler Auberginenton, der sehr stark ins schwarze geht. Genau das Gleiche gilt auch für 15 red i am, blos dass es sich hier um ein dunkles Rot handelt. Die zwei Lacke sehen sich aufgetragen recht ähnlich, auch wenn sich die Farben schon unterscheiden.


I love TRENDS nail polish the metals


Ebenfalls eine neue Reihe sind die Metals Lacke, welche aus fünf Farben besteht. Die Lacke sollen wie flüssiges Metall glänzen und so für einen schönen metallischen Look sorgen. Von links nach rechts sehr ihr hier: 21 steel the world, 22 rock couture, 23 rock my heart, 24 chrome paradise und 25 born to be wild. Die Lacke sind in der 2m Theke und kosten 1,79€.


25 born to be wild ist ein dunkles schimmerndes Grün, welches garnicht mal so metallisch ausieht, eine schöne Herbstfarbe ist sie mit dem Schimmer aber auf jeden Fall. 24 chrome paradise ist changierendes Lila-Grau, welches leider ein bisschen flüssig ist und somit ca. 3 Schichten braucht. 23 rock my heart wird von essence als Pink bezeichnet, es hat ein schönes metallisches Finish, welches für mich ein Rot-Rosa ist. 22 rock couture ist ein metallischer Champagner Ton, mit metallischem Finish. Der letzte Lack aus der Reihe ist 21 steel the world, der ein metallischer silberner Lack ist. Alle Lacke brauchen mindestens zwei Schichten, teilweise auch etwas mehr. Wie man es von metallischen Lacken kennt, neigen sie auch dazu schnell streifig zu werden. Vom Effekt ist sicher 24 chrome paradise der schönste, da er ein dezenter Douchrome Lack ist. Ansonsten finde ich diese Reihe nicht ganz so spektakulär.


Welchen Lack findet ihr am schönsten?


Liebe Grüße,


*PR-Sample
Zuletzt aktualisiert am 29.08.2015

Das könnte dich auch interessieren

9 Kommentare

  1. Huhu!!
    Na jetzt verführst du mich aber DM zu räubern!
    Müller habe ich hier nicht,aber DM sind nur 32km!
    Deine swatches veranlassen mich viel Geld auszugeben xD

    Hab ein schönes Wochenende
    Xoxo Nessi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, geht es uns nicht allem so ;)

      Löschen
    2. Haha, geht es uns nicht allem so ;)

      Löschen
  2. ich liebe die Metallic Farben, ist ja auch grade bei fashion total der Trend :)

    Bei mir gibt es grade ein Gutschein von Cewe zu gewinnen. Davon kannst du dir zum Beispiel ein individuelles Handy Case designen.
    Hier klicken :)
    Liebste Grüße
    Sandra ♥ von Sandra Felicia

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde alle Farben super!
    Aber die "The gel polishes" haben mich echt neugierig gemacht.
    Der Effekt ist echt toll.

    Liebst Kim,
    http://kimspreciousbeauties.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt die haben einen tollen Effekt und bei einer Freundin halten Sie recht ewig.

      Löschen
    2. Stimmt die haben einen tollen Effekt und bei einer Freundin halten Sie recht ewig.

      Löschen
  4. Am schönsten finde ich irgendwie die Darks! :) Ich mag so kühle farben ziemlich gerne für den Herbst/Winter!

    AntwortenLöschen
  5. 50 i feel good ist soooo schön. In Ungarn konnte ich noch nicht kaufen, aber in nächstem Monat werde ich Müller in Slovenien besuchen. *.*

    AntwortenLöschen

Followers

Bloglovin

Follow on Bloglovin