Neue Water Decals und ihre Anwendung - inkl. Nageldesign

Dienstag, 20. Oktober 2015

In letzter Zeit habe ich meine Vorliebe für Water Decals entdeckt. Sie sind echt praktisch und erzeugen wie beim Stampen schöne Bilder, die aber auch ohne großen Aufwand bunt sein können. Heute möchte ich euch ein etwas größeres Set vorstellen was preislich mit 9,99$ sogar recht günstig ist und wenn euch mehr als 3 Bögen gefallen, sogar günstiger als wenn man sie einzeln kauft. Zunächst möchte ich euch die Bögen etwas genauer zeigen.

Da ich Eulen liebe sind diese zwei Bögen meine absoluten Favoriten. Besonders der rechte Bogen ist sehr praktisch, da die kleinen Eulen schon fertig sind von der Form und nicht zurecht geschnitten werden müssen. 

Auch diese Bögen mag ich sehr, da mir die Farben sehr zusagen und ich Blumenmuster sehr schön finde auf den Nägeln.

Den linken Bogen mag ich sehr, bei dem rechten bin ich mir derzeit noch nicht sicher wann er zum Einsatz kommen könnte. Wären die Federn Blätter, wären sie perfekt für den Herbst.

Die zwei Bögen sind nicht so ganz meins, dafür sind die Bilder hier sehr flächendeckend, die links haben gar keine freie Fläche (bei den anderen ist der weißere Bereich immer transparent).

Die letzten zwei sind auch nicht ganz meins, wobei die linken bestimmt sehr gut zu einer Mottowoche passen. Wenn mir mal nach Matrose ist, werde ich sie sicher nutzen, denn mit der Zeit finde ich sie eigentlich immer schöner.


Anleitung



Die Anwendung der Water Decals ist eigentlich ganz einfach:
  1. Als erstes such ihr euch euer gewünschtest Motiv raus und schneidet es zurecht. Bei den Eulen muss man nur ein Rechteck darum ausschneiden, da sie schon die fertige Form haben. Bei den größeren Designs müsst ihr sie noch in der Breite eurer Nägel zurecht schneiden, lediglich die Länge darf zu lang sein.
  2. Im nächsten Schritt zieht ihr die Folie auf dem Water Decal ab und legt sie am besten weit weg, denn ich habe das Gefühl, dass frisch lackierte Nägel sie anziehen um bereits lackierte Nägel zu zerstören ;) Danach legt ihr das zurecht geschnittene Muster in einen das Wasser, was ihr auf einen Teller gemacht habt. Ich nehme hier immer die Untertasse, die sind tief genug.
  3. Nach ca 15-20 sek. könnt ihr das Water Decal aus dem Wasser nehmen, dafür verwende ich immer eine Pinzette. Danach könnt ihr es vorsichtig vom Untergrund lösen. Ich schiebe es meist mit den Fingern runter, so geht es nicht kaputt.
  4. Das gelöste Motiv oder ein Teil der absteht könnt ihr nun mit einer Pinzette nehmen (Finger gehen auch) und auf dem Nagel platzieren. Danach müsst ihr nur mit den Fingern drüber streichen um es glatt zu bekommen.
Bedenkt, dass bei vielen Decals transparente Flächen zwischen den Motiven sind, an diesen Stellen sieht man den bereits Lackierten Lack durch. Beim ersten mal dachte ich die Stellen sind weiß, da ist aber eher selten der Fall ;)

Die beiden süßen Eulen haben es sich auf meinem Ring- und Mittelfinger bequem gemacht und mich so eine Weile begleitet. Entfernen lassen sie sich wie Nagellack, einfach mit einem Nagellackentferner drüber gehen und sie lösen sich auf.


Fazit


Ich bin ein kleiner Fan von Water Decals geworden. Sie sind praktisch und recht leicht anzuwenden. Lediglich die großen muss man erst für den Finger zurecht schneiden, weshalb ich sie meist nur für ein bis zwei Finger pro Hand verwende. Aber auch das muss nicht ganz perfekt sein und ist gar nicht so schwer wie ich anfangs dachte. Das Set ist mit 9,99$ sehr günstig, wenn man bedenkt das ein Einzelnes sonst 2,99$ kostet. Mit dem Code GML91 spart ihr sogar nochmal 10% was sind dann wirklich schon lohnt. Ab drei Bögen die einem gefallen lohnt es sich schon und besonders die Eulen haben es mir angetan^^


Wie findet ihr die Motive?


Liebe Grüße,


*PR-Sample
Zuletzt aktualisiert am 20.10.2015

Das könnte dich auch interessieren

8 Kommentare

  1. Ich habe es auch vor einer Weile das erste Mal getestet und es ist soooo schön einfach ^.^ wirklich cool

    AntwortenLöschen
  2. Die Eulen sehen ja niedlich aus, sehr hübsch :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ^^ich als Eulen Fan, musste die einfach nehmen

      Löschen
  3. Ich hab sowas von PNS24 getestet. Sie sehen super aus, sind super einfach anzuwenden und günstig. Der Vorteil ist natürlich, dass dies wirklich jeder auf seine Nägel bekommt. Dafür kann man meiner meinung nach nicht zu untalentiert sein :)))

    Schöner Post :)
    LG
    Cristina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt, es ist wirklich sehr einfach :) PNS24 kannte ich bisher noch garnicht.

      Löschen
  4. Davon hatte ich noch nichts gehört, finde ich aber eine schöne Sache. Zumal ich so freihändig kein anständiges Design hin bekomme.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich auch nicht wirkliche ;) höchstens Stamping oder eben diese Variante.

      Löschen

Followers

Bloglovin

Follow on Bloglovin