Nude Eyes, Curled Lashes and Colorful Nails - Neues von Manhattan

Samstag, 9. Januar 2016

Vor einer Weile erreichte mich ein kleines Päckchen mit ein paar Produkten von Manhattan. Enthalten waren vier Nagellacke, eine Mascara und eine Nude Eyeshadowpalette. All diese Produkte möchte ich euch heute vorstellen. 


Eyemazing Nudes Eyeshadow Palette - 200 Shades of Manhattan

Die Eyemazing Nudes Palette gibt es seit Dezember 2015 in den 1,5m Theken und sie kosten um die 6€. Es gibt zwei verschiedene Varianten, wobei ihr hier die 200 Shades of Manhattan seht. In einer Palette sind acht verschiedene, aufeinander abgestimmte Farben, die insgesamt 7g ergeben. Oben im Deckel ist zum einen ein durchsichtiger Part um gleich die Farben zu sehen und im inneren Teil ist oben noch ein Spiegel drin. Außerdem ist noch ein doppelseitiger Applikator enthalten, die ich aber maximal für unterwegs verwenden würde, da ich sonst immer Pinsel benutze.
Die einzelnen Farben habe keine Namen, weshalb ich einfach von links nach rechts die Farben beschreibe. Der Ton ganz links ist ein schimmerndes Weiß, was sich gut für den Augeninnenwinkel oder zum Verblenden eignet. Gleich daneben befinden sich zwei Grautöne, von denen der links eher Silber ist und der rechte ein mittleres Grau. Beide Nuancen schimmern, wie auch der Rest der Palette. Die vierte Nuance ist ein sehr helles Beige, was auch sehr trocken ist und meiner Meinung nach nicht ganz so gut Farbe abgibt wie die anderen Farben. Daneben ist die Farbe in etwas dunkler und besser pigmentiert. Der beste Lidschatten aus der Palette ist aber ganz eindeutig der sechste, es ist ein schönes Gold-Braun-Kupfer Gemisch, dass butterweich ist und sehr gut pigmentiert. Eigentlich schade, dass die anderen Lidschatten nicht auch so buttrig sind. Die vorletzte Farbe ist ein schöner Auberginenton, der ebenfalls gut pigmentiert ist und einen schöne Schimmer besitzt. Bei der letzten Farbe kann man sich streiten ob es Schwarz oder ein dunkles Grau ist. Sie ist ganz gut pigmentiert und enthält silberne Schimmerpartikel.
Alles in allem finde ich die Palette ok, die dunklen Farben sind sehr schön pigmentiert und anhand der sechsten Farben sieht man auch, dass Manhattan gute Lidschatten produzieren kann, aber besonders die helleren Farben (außer das Weiß) könnten noch etwas buttriger und besser pigmentiert sein.


Supercurler 24h Mascara

Die Supercurler 24h Mascara ist ebenfalls seit Dezember 2015 erhältlich, eine Mascara enthält 12ml und kostet 6,35€. Die Bürste ist gebogen und wird zur Spitze hin schmaler. Für mich könnte sie fast noch ein bisschen schmaler sein, aber man kann mit ihr arbeiten. Die Konsistenz der Mascara würde ich als mittel bezeichnen, ich hatte schon flüssigere/weichere und festere. Deutlich fester sollte sie meiner Meinung nach jedoch nicht sein.
Natürlich möchte ich euch nicht vorenthalten wie meine Wimpern ohne (links) und mit Mascara (rechts) aussehen. Bezüglich des Ergebnisses bin ich mir noch nicht so ganz sicher wie ich es finden soll. Die Wimpern bekommen eine schöne Läge und auch der Schwund ist ganz schön. Allerdings fehlt mir das Volumen. Die Wimpern bleiben einfach so dünn wie sie sind und das würde ich doch  ändern.


Nagellacke

Wie ihr vielleicht mitbekommen habt, wurden 2015 die Nagellacke von Manhattan überarbeitet. Die Flasche hat eine neue Form bekommen, es gibt neue Farben und ich glaube die Pinsel haben sie auch leicht verändert. Die neue Form der Flaschen finde ich sehr gut, so kann man die Lacke besser nebeneinander lagern, aber auch wenn nur noch wenig Lack drin ist, bleibt weniger in der Flasche. Die Alten waren unten breiter und somit war unter mehr Lack.
Hier seht ihr nochmal den Pinsel der neuen Lacke. Er ist recht breit und fächert gut auf. Die Spitze ist abgerundet und das Lackieren ist damit sehr angenehm.


760 Moscow Night

Moscow Night ist ein sehr dunkles Lila/Aubergin mit goldenem Schimmerpartikeln. Wie man auf dem Bild dadrunter gut sehen kann, ist der Schimmer in der Flasche sehr gut zu sehen, ich vermute aber, dass es daran liegt, dass er sich am Rand absetzt. Auf dem Swatch ist er schon deutlich weniger zu sehen, da eben auch immer etwas Farbe vom Lack drüber ist. Die Deckkraft ist mit 2 dünnen Schichten sehr gut und die Farbe gefällt mir auch.



640 Bring it on!

Bring it on! ist ein roter Lack mit sehr viel Glitzer. Die Farbe des Lacks ist recht sheer, wenn ihr also ein ganz deckendes Ergebnis haben wollt, benötigt ihr sicher drei Schichten. Aufgetragen ist bei den Swatch 2 Schichten. Die Glitzerpartikel sind zum einen kleine Rote Teilchen und größere silberne. Der Lack gefällt mir gut, jedoch werde ich ihn vermutlich eher als TopCoat verwenden.



500 Hot Brownie

Hot Brownie ist wie der Name schon sagt ein dunkles Braun, es ist allerdings eher ein kühleres Braun mit dezenten Schimmerpartikeln. An der Flasche setzt sich ein Muster der Schimmerpartikel ab, diese sind beim Auftrag jedoch nicht mehr einzeln zu erkennen. Ich würde sagen, dass der Lack minimal zu Streifen neigt, aber eigentlich sieht man es garnicht. Der Lack hat eine gute Deckkraft und benötigt ein bis zwei Schichten. Mir gefällt die Farbe sehr gut, besonders für die kühlere Jahreszeit.


470 On the Dancefloor

On The Dancefloor passt schon vom Namen perfekt zu mir :) Aber auch die Farbe mag ich sehr, es handelt sich hier um ein schimmerndes Rose. Der Effekt ist leicht metallisch, weshalb er sich auch nicht ganz so leicht ablackieren lässt, wie normale Farblacke, jedoch deutlich leichter als Glitzerlacke. Die Deckkraft ist auch bei diesem Lack gut, weshalb er nur zwei dünne Schichten benötigt.
Diesen Lack habe ich schon lackieren können, leider renne ich zur Zeit überall gegen und all meine Nägel brechen nach und nach ab... Der Zeigefinger hat es nach dem Lackieren auch nicht lange ohne Schramme ausgehalten^^ Der Lack und die Farbe gefallen mir auf jeden Fall sehr gut.


Fazit

Die Lidschattenpalette und Mascara kann ich euch nur bedingt empfehlen. Die Palette hat ein paar gute Farben, jedoch nicht alle sind so gut pigmentiert und die Mascara sorgt für Länge, jedoch weniger für Volumen. Wem das ausreicht, dem wird die Mascara gefallen, ich würde mir jedoch etwas mehr Volumen wünschen. Um so mehr überzeugen jedoch die Nagellacke, der Pinsel fächert gut auf und die Farben lassen sich alle gut auftragen. Die Deckkraft ist bei allen sehr gut und auch vom optischen sprechen mich die Farben an. Wenn ihr also gerne Nagellack tragt, solltet ihr euch die neuen Lacke unbedingt anschauen.


Welches Produkt ist euer Favorit?


Liebe Grüße,


*PR-Sample
Zuletzt aktualisiert am 09.01.2016
 

Das könnte dich auch interessieren

6 Kommentare

  1. tolle vorstellung. die lacke gefallen mir alle - dafür interessiert mich die palette überhaupt nicht XD finde das design der lacke auch richtig schick.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja die Lacke sind wirklich toll geworden und die Flaschen einfach viel praktischer.

      Löschen
  2. Die Lidschattenpalette sieht ganz nett aus, aber der Neuling von Manhattan stiehlt ihr im rot-rosigen Spektrum doch sehr die Show. Was ich allerdings richtig großartig finde sind die Manhattan-Lacke seit der Umstellung. So gut hält bei mir sonst kein anderer Lack, meine Essies werden neuerdings ganz stiefmütterlich behandelt :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, ich meine oben natürlich die Maybelline-Palette, sorry :D

      Löschen
    2. Das die so gut bei dir halten ist ja super. Ich will demnächst den einen BaseCoat von Manhattan probieren ob mit dem meine Lacke auch so lange halten :)

      Löschen
  3. Zur passenden schminke schaufbewahrung empfehle ich www.schminktischkaufen.de:-)

    AntwortenLöschen

Followers

Bloglovin

Follow on Bloglovin