Garnier Wahre Schätze Mythische Olive - Meine Erfahrung

Samstag, 13. Februar 2016

Vor einer ganzen Weile bekam ich die neue Pflegereihe von Garnier zugeschickt: Wahre Schätze - Mythische Olive. Die Reihe ist für sehr trockenes und beanspruchtes Haar. Alle Produkte sind ohne Parabene und enthalten Pflegende Stoffe von der Olive.


Shampoo

Das erste Produkt ist das Shampoo, es ist von der Konsistenz flüssig, so wie man es von einem Shampoo erwartet. Der Duft ist anders als ich ihn erwartet habt, es riecht eigentlich garnicht nach Olive und deutlich dezenter als man es von Garnier gewohnt ist. Den Duft finde ich aber sehr angenehm und man braucht eigentlich ziemlich wenig Produkt zum Haare waschen. Den Deckel finde ich nicht ganz so einfach zu öffnen.


Spülung

Die Spülung ist von der Konsistenz deutlich fester als das Shampoo vom Geruch jedoch relativ ähnlich. Die Anwendung ist wie gewohnt und meine Haare fühlten sich auch ganz gut gepflegt an.


Haarkur

Die Haarkur kommt wie gewohnt in einem Topf daher und ist nochmal fester als die Spülung, um ehrlich zu sein sehr fest, mehr als ich es bisher gewohnt war. Die Pflege finde ich ziemlich ähnlich wie die der Spülung.


Fazit


Ich habe die Produkte jetzt eine ganze Weile verwendet und bin nicht ganz so glücklich damit. Normalerweise werden meine Haare erst nach gut 6 Tagen fettig und halten solange auch immer gut durch. Bei dieser Reihe hat sich das allerdings auf ca. 4 Tage verkürzt. Auf dem Balea Event habe ich viel über meine Haare und Shampoos erfahren. Ich weiß nun auch, dass meine Haare mit der Reihe überpflegt werden und somit schneller fetten. Da meine Haare nicht sehr trocken sind, haben sie die intensive Pflege nicht nötig. Aus diesem Grund kann ich Menschen mit trockenen Haaren empfehlen das Shampoo zu testen, jeder mit normalen Haaren sollte es jedoch eher nicht benutzen.


Welche Shampoos benutzt ihr?


Liebe Grüße,


*PR-Sample
Zuletzt aktualisiert am 13.02.2016

Das könnte dich auch interessieren

6 Kommentare

  1. Du hast einen sehr schönen Blog, und einen interessanten Beitrag geschrieben, man merkt, dass du dir viel Mühe gibst :) Herzlichst, Geena Samantha von http://mintcandy-apple.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank :) Das freut mich sehr zu lesen.

      Löschen
  2. Ich habe sehr trockene Haare, vielleicht probiere ich das dann mal aus :-)

    AntwortenLöschen
  3. Ich durfte die Reihe auch testen und bin zufriedener als gedacht.
    Mit Garnier Produkten stehe ich etwas auf Kriegsfuß. Meistens erzielen sie auf Dauer nicht die Wirkung, die versprochen wird.
    Aber wie gesagt: ich mag die Reihe ganz gerne und bin vor allem von der Spülung angetan. Der Duft gefällt mir auch :)

    Liebe Grüße und einen schönen Samstagabend :)
    Mareike von mareikeunfabulous.de

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe einige Produkte aus der Honig Reihe getestet und finde die sehr gut, allerdings mag ich den Duft dort gar nicht, weshalb ich nun auf Cranberry umgestiegen bin (auch wenn ich keine gefärbten Haare habe :D).

    AntwortenLöschen

Followers

Bloglovin

Follow on Bloglovin