Anzeige: Erholsamer Schlaf mit Yumi von Matratzen Concord

Donnerstag, 26. Januar 2017

Schlaf ist eine der wichtigsten Dinge die der Mensch benötigt. Habe ich ein mal zu wenig geschlafen, so ist der Tag gleich deutlich anstrengender, dabei geht es aber nicht nur um die Dauer des Schlafs, sondern eben auch um die Qualität. Umso erfreuter war ich, dass ich die neue yumi Matratze von Matratzen Concord testen darf.
yumi ist die neue 2-in-1 Matratze, die sowohl weich als auch hart sein kann, dazu aber gleich mehr. Einige von euch wissen vielleicht, dass ich starke Probleme mit meinem Rücken habe, weshalb eine ordentliche Matratze für mich besonders wichtig ist. Der Vorteil beim Matratzen Concord ist, dass ihr entweder in der 855 Filialen Probeliegen könnt, oder die Matratze sogar zu Hause bis zu 100 Tage Probeschlafen könnt. Solltet ihr also feststellen, dass ihr sie nicht mögt, könnt ihr sie kostenlos zurückschicken (inkl. Abholung von zu Hause). Dieser Punkt ist mir besonders wichtig, da man beim Schlaf keine Abstriche machen sollte.
Meine yumi Matratze kam klein und zusammengerollt bei mir zu Hause an und ich war wirklich froh, dass ich sie nicht selbst nach Hause transportieren musste. Fest eingeschweißt, kam sie also per Paketmann bei mir an.
Damit man nichts falsch macht, gibt es sogar eine Anleitung was ich beim Auspacken zu beachten habe, denn es ganz noch ein kleines Messer um die Matratze aus der Verpackung zu befreien.
Voller Eifer und Vorfreude habe ich also die neue "Zaubermatratze" ausgepackt, was dank des mitgelieferten Messers kein Problem war.
Oben ist die Matratze weiß und unten Schwarz, wobei sie auf der Unterseite auch noch Gumminoppen hat, damit sie nicht verrutscht. Unterhalb der roten Umrandung befindet sich ein Reißverschluss, über den die Matratze heraus geholt werden kann.
Diese Funktion ist nötig, da die yumi Matratze eine weiche und eine festere Seite besitzt. Ihr könnt also flexibel wählen welche Variante euch besser gefällt. Je nachdem bezieht ihr sie anders. Ich finde die weiche Seite sehr angenehm und kann darauf sehr gut schlafen. Im Gegensatz zu meiner alten Federkernmatratze ist sie um einiges bequemer.
An der Seite hat yumi zwei Griffe, über die ihr die Matratze leicht vom Lattenrost heben könnt oder für einen Transport.
Falls ihr lieber eine etwas festere Seite haben wollt, könnt ihr die Matratze einfach wenden. Dafür müsst ihr aber den Bezug komplett öffnen und die Matratze an sich wenden, da beim Bezug oben und unten nicht so einfach getauscht werden kann. Ich habe mich jedoch für die weiche Seite entschieden und mag sie unglaublich gerne.
Die yumi Matratze ist angenehm weich, aber man versinkt nicht darin, ich fühle mich fast wie in einem Wasserbett, nur das mich nichts hin und her schaukelt. Mein Schlaf war gleich noch viel besser und ich hätte nicht gedacht, dass es solch eine Matratze gibt. Falls ich es aber doch mal nicht so weich mag, habe ich immer noch die Option die Matratze einfach zu wenden. Durch die Flexibilität ist die Matratze aber auch dicker als meine vorherige, weshalb ihr bei einem Doppelbett entweder eine große oder zwei kleine Matratzen der selben Version nehmen solltet.

Was macht für euch euren Schlaf/eure Matratze perfekt?


Liebe Grüße,

In Kooperation mit blogfoster
Zuletzt aktualisiert am 26.01.2017

Das könnte dich auch interessieren

12 Kommentare

  1. Ich muss gestehen, dass ich leider auch noch nicht die perfekte Matratze gefunden habe. So ein Test wäre da echt mal toll aber leider habe ich nicht so eine tolle Chance bekommen. Ich glaube, dass meine Matratze mittlerweile zu hart ist, obwohl ich sie erst drei Jahre habe und auch die ersten beiden Jahre super geschlafen habe. Aber mittlerweile komme ich nicht mehr so damit klar. :( Dein Post ist ziemlich interessant, vielleicht schaue ich mir die Matratze einfach mal an. Danke! <3

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
  2. Was für ein toller Post! Die Bilder sind richtig toll. Die Matratze klingt total spannend
    Liebe Grüße Moni von Glam & Shine

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde die neue yumi Matratze von Matratzen Concord richtig cool. Eine richtige Matratze ist sehr wichtig für mich, da ich sonst oft Rückenschmerzen bekommen würde.

    Liebe Grüße

    Anna :)

    AntwortenLöschen
  4. Das klingt ja wirklich gut =) ich habe aktuell eine von Ikea.

    AntwortenLöschen
  5. Eine gute Matratze ist echt wichtig für einen erholsamen Schlaf. Die sieht und hört sich super an!

    AntwortenLöschen
  6. Das hört sich ja super an :) ich finde das Konzept wirklich genial. ;)
    Dann wünsche ich dir mal einen erholsamen Schlaf
    Liebste Grüße
    Sassi

    AntwortenLöschen
  7. Die Matratze klingt wirklich spannend. Und super, dass du sie testen durftest. Schlaf ist wirklich so wichtig. Ich hatte sehr viel Rückenschmerzen und seit ein paar Monaten schlafe ich in einem Wasserbett und meine Rückenschmerzen sind weg.
    Hätte ich mir das Wasserbett nicht erst geholt, wäre diese Matratze sehr interessant für mich geworden.

    Lg Jingeljangel Colorfulbeautyblog.wordpress.com

    AntwortenLöschen
  8. Cool, dass man die einfach wenden kann und sich dann der Härtegrad verändert :-)

    lg natalie

    AntwortenLöschen
  9. Ah, davon habe ich schon bei Anna gelesen. Klingt spannend. Finde es gut, dass man sie wenden kann und dann einen anderen Härtegrad hat.

    AntwortenLöschen
  10. Das klingt ja spannend :) Dann wünsche ich doch erholsamen Schlaf :)

    Ich wünsche dir noch einen wunder schönen Tag :)

    Liebe Grüsse Dana ♡
    www.danamagnolia.com

    AntwortenLöschen
  11. Das klingt toll. Für einen guten Schlaf sprühe ich meist ein Lavendel Spray aufs Kissen. :-)

    AntwortenLöschen
  12. Das klingt ja wirklich interessant =) Wir haben aktuell eine von Ikea, müssen uns aber demnächst echt mal nach einer neuen umsehen.

    AntwortenLöschen

Followers

Bloglovin

Follow on Bloglovin