Sally Hansen Color Therapy + Review + Swatches

Dienstag, 3. Januar 2017

Seit Januar gibt es von Sally Hansen eine neue Produktreihe. Die Color Therapy Nagellacke enthalten pflegendes Arganöl und sollen die Nägel nicht nur färben, sondern auch pflegen. Die Sally Hansen  Reihe wurde zusammen mit Global Color Ambassador und Nail Trend-Expertin Madeline Poole entwickelt.
Die Farblacke, der Top Coat und das Nail & Cuticle Oil sind inspiriert vom Wunsch vieler Beauties, brillante Farben auf den Nägeln zu tragen, die gleichzeitig zu pflegen. Sowohl die Farblacke als auch der Top Coat enthalten ein Mikro-Förderungssystem, das unteranderem Arganöl enthält. Der Color Therapy Nagellack benötigt keinen Unterlack, sodass der Öl-Komplex direkt in die Nageloberfläche einwirkt.
Insgesamt gibt es 14 Farben, einen TopCoat und ein Pflegeöl. Sechs der Farben möchte ich euch heute genauer vorstellen und Swatchen.

NAIL & CUTICLE OIL

Das Color Therapy Nail & Cuticle Oil schenkt den Nägeln und der Nagelhaut eine gesunde Pflege und ein dauerhaft gesundes Aussehen. Die Form der Flasche entspricht der von den Nagellacken. Lediglich der Pinsel ist kürzer, es wird aber auch kein längerer benötigt. Ich finde das Öl sehr angenehm, würde es aber eher abends nutzen, da Öl natürlich nicht so schnell einzieht.

TopCoat

Der TopCoat bring den Lack zum glänzen. Er ist recht flüssig und ölig, hält aber sehr gut. Ich war wirklich sehr überrascht. Der Lack hat dann natürlich keinen Gel-Lock, sieht aber farblich trotzdem sehr gut aus.

370 Unwine'd

Die erste Farbe ist Unwine'd, ein schönes dunkles Rot. Der Lack deckt schon in einer Schicht, könnte aber für eine bessere Gleichmäßigkeit noch eine zweite Schicht nutzen.
Der Lack ist wie alle aus der Reihe recht flüssig und lässt sich gut auftragen. Beim Ablackieren hat man das typische Problem von roten Lacken, das sich alles rot färbt. Meine Nägel haben sich aber trotz fehlendem Basecoat nicht wirklich verfärbt.

360 Red-y to Glow

Red-y to Glow ist ein knalligeres Rot, als die Farbe davor. Auch dieser Lack lässt sich gut lackieren und benötigt 1-2 Schichten.

150 Steely Serene

Steely Serene ist ein schönes dezentes Grau, was mir farblich sehr gut gefällt. Der Lack ist ebenfalls recht flüssig und deckt mit 2 Schichten.

210 Re-nude

Ein dezenter Nudeton ist Re-nude. Der Lack ist nach einer Schicht noch sehr durchlässig, mit der zweiten Schicht deckt er aber schon sehr gut. Farblich würde ich sagen, dass es sich um einen Nude-Ton mit Peach und Braun Einschlag.

220 Rosy Quartz

Rosy Quartz ist irgendwie keine Farbe. Der Lack sorgt für glänzende, gepflegte Nägel, bringt jedoch keine Farbe auf die Nägel. Ich hatte gehofft es handelt sich um einen hellrosanen Nagellack, aber auch dieser Lack wird sicher mal getragen.

230 Sheer Nirvana

Die letzte Nuance die ich euch heute vorstelle ist Sheer Nirvana. Ein sehr heller Nudeton, der fast weiß ist. Der Lack braucht 2-3 Schichten und zaubert ein schönes Ergebnis auf de Nägel.


Fazit

Obwohl die Lacke und der TopCoat recht flüssig und ölig sind, halten sie bei mir sehr gut. Ich hatte nicht das Gefühl, dass der Lack schneller abgeht, im Gegenteil, er hat bei mir ca. eine Woche durchgehalten. Wer auf den Gellook verzichten kann, sollte die Lacke mal testen.

Wie findet ihr die Lacke?

Liebe Grüße,

*PR-Sample
Zuletzt aktualisiert am 03.01.2017

Das könnte dich auch interessieren

16 Kommentare

  1. Ich finde die Nagellacke sehr hübsch! Meine Favoriten sind die ersten drei Farben. In meiner Nagellacksammlung sind auch ein paar Lacke von Sally Hansen vorzufinden und ich bin mit ihnen sehr zufrieden. :)

    Liebe Grüße

    Anna <3

    AntwortenLöschen
  2. Bald blicke ich gar nicht mehr durch, bei den ganzen SH-Nagellacksystemen :) Ich mag die normalen Lacke sehr, andere kenne ich nicht. Dass das mit dem Öl gut funktioniert, kann ich mir gut vorstellen. Von L Oreal gibt es ja auch diese Color Riche Nagellacke, von denen habe ich einen, da ist auch Öl drin und ich mag den total gerne, außerdem ist der Glanz da auch so schön wie bei Deinen Exemplaren hier. Sehr schöne Farben! Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Das klingt gut! Ich verwende gern Sally H. Lacke und die Nuancen sind auch sehr schön. Außerdem finde ich so ein pflegende Wirkung ganz nett, denn leider leiden meine Nägel immer sehr. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
  4. Da sind ja echt schöne Farben mit dabei!

    AntwortenLöschen
  5. Die Lacke könnten mir auch gefallen. Bisher habe ich nur einen einzigen Sally Hansen Lack und den mag ich sehr gerne.
    Viele Grüße und ein Frohes Neues Jahr

    AntwortenLöschen
  6. Da sind richtig schöne Farben dabei! Ich habe auch ein paar Sally Hansen Lacke. Das Nagelöl interessiert mich besonders, da ich immer eine trockene Nagelhaut habe! Tolle Vorstellung und hübsche Tragebilder <3

    AntwortenLöschen
  7. ein schöner bericht und die bilder sind voll schön !! ich durfte die lacke auch testen :) leider haben sie nicht ein tag gehalten..aber das ist normal bei mir.. obwohl meine nägel selber nicht mehr splittern und eine glatte oberfläche haben halten die Nagellacke nicht länger als ein Tag .. Das Öl gefällt mir sehr !

    lg jule

    AntwortenLöschen
  8. Besonders die helleren Farben sind wunderschön!
    Tolle Nägel!

    Liebst, Colli
    vom Beautyblog tobeyoutiful

    AntwortenLöschen
  9. Ach, die sehen wieder sehr sehr toll aus! Die Farben gefallen mir auch wieder sehr! Ich mag die Lacke von Sally Hansen sehr gerne.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  10. Wow, die Idee ist wirklich toll und klingt auch sehr vielversprechend. Gerade die rosé-nude-Töne gefallen mir sehr gut und ich glaube, dass viele Mädels zuschlagen werden.
    Ich habe Gelänge und lackiere mir die Nägel so gut wie nicht mehr, daher werden die Lacke für mich wohl nicht in Frage kommen. :)

    ❤, Sabrina

    AntwortenLöschen
  11. Tolle Lacke! Und auch sehr alltagstauglich :)
    Besitze leider noch keinen einzigen Sally Hansen Nagellack :( Sollte ich definitiv mal ändern!

    Liebste Grüsse
    Swenja
    http://www.overtheview.ch

    AntwortenLöschen
  12. Das Konzept finde ich super spannend. Ich weiß aber nicht, ob ich mich überwinden könnte, einen kräftigen roten Lack ohne Unterlack zu tragen. :D

    Liebe Grüße ♥
    Jana

    AntwortenLöschen
  13. Da sind ja ein paar schöne Farben dabei, leider lackiere ich meine Nägel kaum.

    LG Jasmin

    AntwortenLöschen
  14. Wow die Lacke sehen aber toll aus, bin von de Haltbarkeit echt begeistert.

    Liebe Grüße Lisa
    Pinkybeauty.de

    AntwortenLöschen
  15. Re-Nude MUSS bei mir einziehen!
    Alles Liebe,
    Sissy von Modern Snowwhite

    AntwortenLöschen
  16. Wow was für tolle Farben. Re-Nude gefällt mir auch besonders gut.
    Liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen

Followers

Bloglovin

Follow on Bloglovin