Meine ersten edding Lacke

Samstag, 11. März 2017

Schon eine ganze Weile gibt es die Nagellacke von edding auf dem Markt und doch ist nie einer bei mir eingezogen. Ich fand sie von Anfang an sehr interessant, aber in meinem DMs und Rossmanns konnte ich sie nicht entdecken und einen Müller habe ich nicht in meiner Nähe. Besonders ansprechend finde ich ja schon die Verpackug, der Deckel erinnert einen eins zu eins an die Kappen der Stifte (die ich im Alltag auch sehr gerne nutze). Umso gespannter war ich auf die Qualität der Nagellacke.
Die Marke edding verspricht wirklich einiges wenn man auf deren homepage vorbei schaut. Die derzeit 58 Farben sollen:
  • besonders gut deckend und haltbar sein,
  • hoch glänzend sein (auch nach ein paar Tagen),
  • sich einfach auftragen lassen und schnell trocknen und
  • keine schädliche Inhaltsstoffe wie Triphenylphosphat, Formaldehyd und Formaldehyd-Harz, Toluen, Hydroxytoluol, Dibutylphthalat und den Weichmacher Campher enthalten.
Sie sollen also einfach "Der edding unter den Nagellacken" sein. Preislich liegen sie mit 7,95€ im Mittelfeld, wie die Nagellacke von essie. Für den Preis erwarte ich dann schon etwas tolles :)


Beautiful Berry

Der erste Lack den ich getestet habe ist die Nuance Beautiful Berry, ein schönes dunkles Rot. Wie angekündigt ist der Lack sehr schnell getrocknet und hat sich gut lackieren lassen. Aufgetragen habe ich ihn in einer dünnen Schicht, über die ich aber noch eine zweite gegeben habe, da ich sich etwas ungleichmäßig fand. Die Farbe hat mir sehr gut gefallen, das Finish empfand ich jedoch nicht als hochglänzend, weshlab ich noch einen Topcoat drüber gegeben habe. Dadurch wirkte auch der Lack nicht mehr ganz so "platt".

Dear Dark Orchid

Dear Dark Orchid war Liebe auf den ersten Blick, die Farbe ist so wunderschön, einfach genau mein Beuteschema. Auch dieser Lack ist schnell getrockenet und ließ sich gut lackieren. Eine Schicht könnte reichen, ich habe aber noch eine zweite aufgetragen.

Wild Watermelon

Wer es mal wieder knallig mag, sollte sich Wild Watermelon anschauen. Ein kräftiges Fuchsia was Lust und Laune auf den Sommer macht. Auch hier würde ich zwei Schichten auftragen, die jedoch zügig trocknen, vor allem wenn man sie dünn aufträgt.

Mad Mistyrose

Mad Mistyrose ist ein schöner, natürlicher Braunton, den man fast immer tragen kann. Obwohl ich eher selten braun trage, finde ich diesen Ton doch eigentlich sehr schön und freue mich ihn nun zu besitzen. Die Qualität ist hier genau wie bei den anderen edding Lacken sehr gut.

Greedy Grey

Wer es lieber schlicht und "farblos" mag, sollte einen Blick auf Greedy Grey werfen. Die Farbe ist weder knallid, noch unauffällig. Für mich stellt die Farbe eine ideale Grundlage für Nageldesigns dar. Daruf kommen alle Farben schön zur Geltung und auch Glitzer oder schimmer kann hier toll zur Geltung kommen.


Major Midnight Blue

Der einzige Nagellack mit Schimmer ist Major Midnight Blue. Die Farbe des Nagellacks finde ich recht schwer zu beschreiben, da es je nach Lichteinfall mal mehr Blau oder Türkis ist. Bei dem unteren Bild ist der Farbunterschied zwischen Licht und Schatten sehr gut zu sehen. Die Farbe ist nicht zu 100% meins, aber der Schimmer hat es mir schon angetan. Ich würde mir gerne noch mehr schimmernde Nagellacke von edding anschauen. Durch den Schimmer muss man natürlich aufpassen, dass der Lack nicht streifig wird, aber ich fand es deutlich einfacher, als bei anderen Nagellacken.

Fazit

Die Nagellacke halten viel von dem was sie versprechen. Zunächst lassen sie sich wirklich gut lackieren, was aber am breiten Pinsel liegt, den auch viele andere Marken haben. Für mein Empfinden trocknen die Nagellacke wirklich schnell, nachdem ich alle Finger lackiert hatte, konnte ich beim ersten wieder ansetzten, da dieser schon trocken war. Ich konnte mit dem Finger drauf tippen, ohne Abdrücke zu haben, stoßfest war er aber noch nicht. Das Ergebnis ist durch zwei dünne Schichten jedoch weiter hin recht flach und leicht matt, weshalb ich noch einen TopCoat drüber gegeben habe (das sist sicher Geschmackssache). Alles in allem find ich die Nagellacke von edding wirklich gut und bin positiv überrascht.


Habt ihr schon Nagellacke von edding getestet?


Liebe Grüße,

*Produktsponsoring von Blogger Club
Zuletzt aktualisiert am 11.03.2017

Das könnte dich auch interessieren

16 Kommentare

  1. Ich habe auch einige edding Lacke und war damals auch positiv überrascht, weshalb ich sie richtig toll finde. Die Marke wird total unterschätzt und die Farben, die du dir ausgesucht hast sind auch sehr schön.

    AntwortenLöschen
  2. Da sind sehr schöne Farben dabei, danke für Deine Mühe und schönen Fotos. Ich habe in der letzten Müllerbox einen Überlack der Marke gehabt, mit so Goldgedöns drin, ist aber nicht so mein Fall, ansonsten würde ich gerne mal einen Farblack probieren, sie sind nur nicht in meiner Nähe zu erhalten. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe diese Nagellacke leider auch noch nicht gesehen. Die Farben gefallen mir wirklich sehr.

    Lg Jasmin

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Farben :) da könnte mich der eine oder andere auch interessieren!

    AntwortenLöschen
  5. Ich hab auch welche. Greedy Grey hab ich z. B., den mag ich sehr gerne. Von deinen gefällt mir Wild Watermelon am besten! Der passt so richtig in den Sommer.

    Liebe Grüße, Anjanka von glamourgirl.eu

    AntwortenLöschen
  6. Die edding L.A.Q.U.E. haben mich auch sehr positiv überrascht :) mir gefällt die Farbauswahl sehr gut und die Qualität spricht für sich :)

    AntwortenLöschen
  7. Also die Farben sind schon mal echt hübsch! Da könnten mir auch einige gefallen. Meine Freundin hat auch einige von den Lacken, findet die Haltbarkeit aber ausbaufähig. Da sind die Essie Lacke noch immer besser. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
  8. Die Farben sind hübsch♥
    In der fembox war ja einer drinnen & finde den ganz gut von der qualli ^-^
    Aber so würde ich mir glaube ich keinen kaufen..
    Liebe Grüße AnnLeeBeauty von Großstadtprinzessin

    AntwortenLöschen
  9. Die Nagellacke von edding finde ich richtig klasse! Sie decken bei mir sehr gut und halten ewig. Danke fürs Vorstellen! :)

    Liebe Grüße

    Anna <3

    annashines.com

    AntwortenLöschen
  10. Da sind ja einige hübsche Farben dabei. In die Farbe Mad Mistyrose hab ich mich schock-verliebt. Diesen Nagellack muss ich mir holen.

    ♡ Dana
    www.danamagnolia.com

    AntwortenLöschen
  11. Hi liebe Fio
    Oh, was für hübsche Bilder. Aber am meisten verzaubert hat mich Mad Mistyrose diese Farbe ist einfach so schön.
    Alles Liebe Lena

    AntwortenLöschen
  12. Ich hab noch keinen Lack von Edding getestet. Das Blau / Türkis finde ich aber echt hübsch.

    AntwortenLöschen
  13. Ich habe die Lacke von Edding noch nicht selbst getestet. Aber deine Review klingt vielversprechend. Und sehr schöne Farben sind da dabei.

    AntwortenLöschen
  14. Sehr schöne Lacke! Am Besten gefallen mir Wild Watermelon und Mad Mistyrose. :-)


    Liebe Grüße,

    Nina.

    www.makeupinflight.com

    AntwortenLöschen
  15. Ich habe mir auch ein paar über den Blogger-Club bestellt und mag sie sehr - vor allem, weil sie sich sehr gut auftragen lassen und die Haltbarkeit auf meinen Nägeln auch wirklich gut ist.

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Fio,
    ich habe gerade auch drei der Lacke ausprobiert. Mich konnte der rote real red am meisten begeistern, weil er einen tollen Eigenglanz und eine super Deckkraft an den Tag legt. Beim grauen hatte ich Probleme mit der Deckkraft und der hübsch wild watermelon wollte nicht wirklich glänzen.
    Deine Tragefotos sind trotzdem alle total hübsch.
    Liebe Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen

Followers

Bloglovin

Follow on Bloglovin