[Review] Velvet Smooth Pflegeprodukte und Express Pedi

Donnerstag, 14. Mai 2015


Vor einer Weile war ich in Frankfurt auf dem Veet-Scholl Event und durfte zwei neue Produkte kennen lernen. Eines Davon war der neue Express Pedi und die Pflegeprodukte aus der Velvet smooth Reihe.

Den Express Pedi gibt es schon eine Weile auf dem Markt, allerdings wurde dieser jetzt überarbeitet und erscheint nicht nur in zwei Farben, sondern hat auch eine freistehende Rolle, welche ganz leicht ausgetauscht werden kann. Außerdem wurde ein Sicherheitstop eingebaut, dass sie Rolle bei zu viel Druck von alleine anhält, sodass man sich nicht so leicht verletzen kann.


Insgesamt gibt es drei verschiedene Rollen: die Soft Touch, welche eine minimale Körnung hat, die regular und extra Stark. Schon beim Event habe ich mich durch alle drei Rollen durch getestet, denn ich muss zugeben, dass ich anfangs etwas vorsichtig und ängstlich war. Fässt man die Rollen an, so fühlen sie sich sehr rau an, was auch an den winzigen enthaltenen Diamanten liegt. Unterscheiden könnt ihr die Rollen auch an den Unterschiedlichen Farben. Beide Express Pedi werden mit unterschiedlichen Rollen geliefert, so hat der Blaue eine mittlere und der Rosane eine starke Rolle. Benutzt ihr eine starke so solltet ihr danach noch eine feinkörnigere nehmen um eine glattere Oberfläche zu erhalten.


Die Pflegeprodukte kommen erst nach dem Express Pedi zum Einsatz, da dieser auf trockener Haut angewendet werden soll. Danach empfiehlt es sich ein Fußbad zu nehmen und je nach Zeit ein bis zwei der anderen Pflegeprodukte. Es wird auf jeden Fall das Intensiv Serum empfohlen, welches auch überraschend schnell einzieht. Am Tag ist auch die Feuchtigskeitspflege zu empfehlen, da auch diese relativ zügig einzieht. Abends habe ich gerne die Nachtcreme benutzt, welche angenehm pflegt und auch recht reichhaltig ist.


Fazit


Mit einem Preis von knapp 40€ ist der Express Pedi sicher nicht billig, aber trotzdem eine gute Variante sanft die Hornhaut zu entfernen, ohne zu einer Pediküre oder ähnlichem zu gehen. Durch die verschiedenen Körnungen der Rollen kann man selbst bestimmten wie viel Hornhaut abgetragen werden soll. Hat man allerdings etwas mehr Hornhaut, sollte man unbedingt die mittlere oder starke Rolle zuerst benutzen, da die sanfte zu fein dafür ist. Ein Paar Ersatzrollen kostet 14,99€ wobei diese kaum Verschleißerscheinungen zeigen. Ihr solltet aber darauf achten, dass diese korrekt verarbeitet sind und nicht an einer Stelle etwas Körnung fehlt (wie es bei mir bei einer Rolle war). Leise wie eine Handpfeile ist der Express Pedi leider nicht, vielleicht könnte dies noch etwas angepasst werden. Ich vermute aber, dass es daran liegt, dass der "Motor" mehr Energie bei Druck aufbringen muss und daher das Geräusch entsteht. Die Cremes kosten zwischen 5,99-7,99€, was ein akzeptabler Preis ist, da die Cremes sehr gut pflegen. Alles in allem bin ich positiv überrascht von den Produkten und kann sie euch weiterempfehlen.


Kennt ihr den Express Pedi schon?



Liebe Grüße,


*PR-Sample
Zuletzt aktualisiert am 14.05.2015

Das könnte dich auch interessieren

1 Kommentare

  1. Ich muss ja sagen, dass sowohl der Pedi als auch die Cremes in regelmäßiger Benutzung bei mir sind. Ich bin super froh, sie beim Event kennengelernt zu haben, denn ich wirklich sehr begeistert von den Sachen! Vor allem die Nachtcreme - boa, ich liiebe sie :)
    Viele Grüße :)

    AntwortenLöschen

Followers

Bloglovin

Follow on Bloglovin