Aussie Daily Clean Miracle Reihe im Test

Donnerstag, 31. März 2016

*Dieser Post ist in Zusammenarbeit mit Aussie entstanden

In den letzten Wochen habe ich die Daily Clean Miracle Produkte verwendet und getestet. Die Reihe besteht aus einem Shampoo, Conditioner und einem Trockenshampoo. Die Produkte können täglich verwendet werden und haben als besonderen Inhaltsstoff australischem Kängurublumen-Extrakt, der die Haare von lästigen Ablagerungen befreien soll. Dadurch erhalten sie mehr Fülle und sind nicht mehr so schwer. Viele von euch wissen sicher, dass ich nicht jeden Tag meine Haare wasche, da sie nicht schnell fettig werden, jedoch ist das Shampoo für normale und fettige Haare und deswegen habe ich das Shampoo so angewendet die gewohnt.


Daily Clean Miracle Shampoo

Das Shampoo ist wie gesagt für die tägliche Reinigung geeignet, funktioniert aber auch wenn man es seltener anwendet. Es ist ohne Silikone und kostet 5,95€ für 300ml. Zunächst möchte ich den Verschluss vom Deckel loben, denn man muss nur drauf drücken und kann dann das Shampoo entnehmen. Bei Klappdeckeln habe ich meist meine Probleme oder zerstöre meine Nägel. Das Shampoo ist eher transparent und von der Konsistenz leicht flüssig. Obwohl ich lange Haare habe, benötige ich nur eine Menge von einer halben Wallnuss, damit das Shampoo gut schäumt, es ist also sehr ergiebig. Von der Reinigung bin ich sehr zufrieden und auch der Duft erinnert an Süßigkeiten und ist genau meins.

Daily Clean Miracle Conditioner

Die Pflegespülung kann ebenfalls täglich verwendet werden und enthält das australische Kängurublumen-Extrakt. Die Spülung enthält 250ml und kostet ebenfalls 5,95€. Im Gegensatz zum Shampoo ist der Conditioner eher milchig Gelb und etwas dickflüssiger. Die Pflege fühlt sich sehr gut in den Haaren an, sie fühlen sich weich und geschmeidig an. Nach dem Trocknen sind sie weiterhin schön weich, Griffigkeit sollte man in diesem Zusammenhang jedoch eher weniger erwarten. Da ich aber lieber weichere Haare habe, ist das für mich vollkommen ok.

Daily Dry-Shampoo Instant Clean

Vor fast einem Jahr hatte ich bereits zwei anderen Trockenshampoos von Aussie vorgestellt, von denen mich eins weniger überzeugen konnte. Es enthält Australisches Jojobasamenöl für aussome Haare und soll für die Sofort- Wiederbelebung der Haare sorgen. Es enthält 180ml und kostet 4,95€. Ich habe es wie gewohnt aus einem Abstant von 20-30cm auf meine Haare gesprüht und mich dabei Strähne um Strähne vor gearbeitet. Anschließend habe ich meine Haare durch gekämmt und sie sahen wieder wie frisch gewaschen aus. Ich hatte das Gefühl vielleicht minimal mehr verwenden zu müssen als bei dem von Batiste, das kann aber auch nur Einbildung sein. Die Haare sind nach der Anwendung eher etwas fester und damit gut zum Stylen geeignet, weich wie frisch gewaschen fliegen nur die unteren Haare die nicht eingesprüht wurden. Trotzdem bin ich mit dem Ergebnis sehr zufrieden, vor allem weil es keinen weißen oder grauen Schleier auf den Haaren hinterlässt. Der Duft ist auch hier sehr toll, sodass ich es gerne anwende.


Fazit


Ich muss zugeben, dass ich anfangs etwas skeptisch war und auch der Meinung bin, dass man seine Haare nicht jeden Tag waschen sollte. Obwohl ich es im gewohnten Abstand von 7 Tagen angewendet habe, was das Ergebnis sehr gut. Ich hatte sogar das Gefühl, dass sie weniger schnell gefettet sind als bisher. Das Shampoo kann also auch angewendet werden, wenn man nicht jeden Tag die Haare wäscht. Der Duft vom Shampoo und Conditioner riecht lecker süß und erinnert mich an meine Kindheit. Leider bleibt er nicht so lange in den Haaren wie ich es mir wünschen würde, denn bereits beim trocknen der Haare verfliegt er leicht. Der Preis ist sicher nicht ganz günstig, aber ich finde, dass es deutlich ergiebiger ist, als andere Shampoos die ich bisher verwendet habe. Für Leute die ihre Haare gerne stylen ist das Trockenshampoo ebenfalls sehr gut geeignet, offen würde ich sie nach der Anwendung vermutlich nicht unbedingt tragen, dass der Ansatz nicht ganz so fluffig ist, sondern eher, als ob man etwas Haarspray rein gesprüht hat. Seinen Zweck erfüllt es auf jeden Fall alle mal.


Kanntet ihr die Produkte schon?


Liebe Grüße,



Zuletzt aktualisiert am 31.03.2016

Das könnte dich auch interessieren

3 Kommentare

  1. Die kenne ich noch nicht. Habe erst einmal was von Aussie getestet, habe es aber nicht sooo sehr gemocht. Ich schwöre ja auf Kerastase <3<3<3

    Liebst, Colli
    tobeyoutiful

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja manche mögen Aussie und einige nicht. Ich muss aber zu geben, dass ich dieses Shampoo sehr mag :)

      Löschen
  2. ich habe ewig nichts von der marke gehört, klingt aber klasse!

    AntwortenLöschen

Followers

Bloglovin

Follow on Bloglovin